Über Cholesterin

Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen zu den häufigsten Todesursachen weltweit. In Österreich sind sie für 38 % aller Todesfälle verantwortlich.1

Jeder dritte Todesfall wird durch einen Schlaganfall oder Herzinfarkt verursacht. Bei beiden Erkrankungen kann  eine Form der Arteriosklerose (Arterienverkalkung) die Ursache sein.1 Die beste Vorsorge ist ein gesunder Lebensstil, ausreichend körperliche Bewegung ein niedriger LDL-Cholesterinspiegel und die regelmäßige Kontrolle durch einen Arzt.

Welche wichtige Rolle LDL-Cholesterin bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen spielt, erfahren Sie hier:

Cholesterin vertehen

Cholesterin verstehen

 

Was bedeuten erhöhte Cholesterinwerte?

Was bedeuten erhöhte Cholesterinwerte?

Leben mit hohem LDL-Cholesterin

Leben mit hohem LDL-Cholesterin

Referenzen:
1 „Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Osterreich“ 2014, Herausgeber: Bundesministerium für Gesundheit, Update 2020: https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Nicht-uebertragbare-Krankheiten/Herz-Kreislauf-Krankheiten.html (zuletzt aufgerufen am 24.10.2022)