Patientenmaterialien zum Nachlesen

Informationen zum Herunterladen

In diesem Download-Bereich finden Sie Materialien, die Sie als Patientin oder Patient, als Angehöriger oder als Mitglied einer Fachgruppe interessieren könnten.

Laden Sie gratis unser Informationsmaterial herunter oder bestellen Sie die gewünschten Materialien per E-Mail:

Patientenbroschüre „Leben mit Herzschwäche“

Neben der Beratung durch Ihren Arzt stellt diese Patientenbroschüre eine besondere Unterstützung für Sie dar, um Ihnen wertvolle Informationen und Tipps zum Umgang mit Ihrer Erkrankung zu vermitteln.

Download Patientenbroschüre
PDF-Dokument, 5,9 MB

Broschüre "Leben mit Herzschwäche"

Tagebuch „Herzschwäche“

Mit dem Tagebuch „Herzschwäche“ können Sie die häufigsten Symptome Ihrer Herzschwäche und somit Ihren Krankheitsverlauf täglich aufzeichnen. Nehmen Sie das Tagebuch beim nächsten Arztbesuch mit!

Download Tagebuch
PDF-Dokument, 1,8 MB

Herzschwäche-Tagebuch

Broschüre „Recht so!“

Die Broschüre „Recht so!“ von Patient.Partner (Autor: Mag. iur. Rolf Reiterer) dient als Informationsmaterial für Patientinnen und Patienten, Angehörige sowie andere Interessierte und wurde in Zusammenarbeit mit dem Sozialministeriumsservice erstellt.

Download Broschüre „Recht so!“
PDF-Dokument, 621 KB

Broschüre „Fatigue“

Die Broschüre soll als Unterstützung zur Bewältigung der extremen Form der Müdigkeit dienen.

Download Fatiquebroschüre
PDF-Dokument, 467 KB

Leitfaden für Arztgespräch

Beispielfragen für das Arztgespräch und Platz für Ihre eigenen Notizen. Drucken Sie diese Informationen aus und nehmen Sie die Blätter beim nächsten Arztbesuch mit.

Download Leitfaden für den Arzt
PDF-Dokument, 429 KB

Patientenbefundmappe „Ein Herz für Österreich“

Die Befundmappe im A4 Format unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf Ihren Arztbesuch. Eine praktische Auflistung informiert Sie darüber, was Sie zu Ihrem Facharzttermin mitnehmen sollten. Außerdem können Sie darin Ihre Befunde übersichtlich aufbewahren.

Bestellen Sie die gewünschten Materialien einfach per E-Mail novartis.austria@novartis.com.

Das könnte Sie auch interessieren

Sport bei Herzschwäche

Menschen mit Herzschwäche sollen Sport treiben – das empfehlen Mediziner heutzutage.

Lesen Sie mehr

Übernehmen Sie die Kontrolle

Obwohl Herzschwäche eine chronische Krankheit ist, gibt es viele Möglichkeiten, um sie in den Griff zu bekommen.

Lesen Sie mehr

Therapie bei Herzschwäche

Was kann der Patient neben der regelmäßigen Einnahme der Medikamente selbst noch tun?

Lesen Sie mehr

Diagnose

Um eine Herzschwäche diagnostizieren zu können, muss sich der Arzt das Herz genau ansehen. Dafür führt er eine Ultraschalluntersuchung am Herzen durch, eine Echokardiographie.

Lesen Sie mehr